Cécile Grüebler, Cellistin, Meilen

Die Schweizer Cellistin Cécile Grüebler gehört zu einer Generation von jungen Schweizer SolistInnen, die sich durch einen unangestrengten Umgang mit Genres und Stilen auszeichnen und Intensität und Hingabe in jede musikalische Silbe hineintragen, vom klassischen Solokonzert zur experimentellen Kammermusik bis zum poppigen Soundtrack-Arrangement.
Sie gibt Konzerte als Solistin mit verschiedenen Orchestern in China, Tschechien, Italien, Deutschland und der Schweiz, ausserdem erfolgten Konzerte auf dem Luxuskreuzfahrtschiff 'MS Euopa', sowie diverse Kammermusiktourneen in Südamerika und China. Cécile Grüebler ist ausserdem als Solocellistin für internationale Studioproduktionen tätig (u.a. London und Los Angeles). Ihre Studien absolvierte Sie in
Oslo, Zürich, Stuttgart und Bern, sowie an der Jazz Academy New York. Sie unterrichtet sowohl privat, als auch an der Musikschule Untersiggenthal/Turgi.

Kommentare sind deaktiviert